Definition virtueller Pfade

Sie publizieren über ein Print-Produkt (Flyer, Prospekt, Katalog, etc.) einen oder mehrere Inhalte Ihrer Webseite. Und wollen auch gleich Links zu diesen mit anbieten. Aus gestalterischen Gründen oder weil Sie dem Interessenten auch das Abtippen langer Adressen ersparen wollen, sollten die Links aber entweder kurz oder mindestens einprägsam sein.

Um so größer die Webseite, um so komplexer ist meist auch die Dateistruktur: da ist es oft nicht möglich, solche Links zu generieren. Vielleicht liegen die Inhalte auch in einer Datenquelle, die nur über zusätzliche Parameter in der Adresse abrufbar sind...

Und es soll sich auch nicht nur um eine simple Weiterleitung handeln? Platzhalter wären auch sinnvoll?

Was wäre, wenn Sie einfach eine Liste mit Zuweisungen erstellen müssten, um solche Links zu generieren. Die Liste könnte händisch oder auch automatisiert erstellt werden.

Wenn Sie Hilfe bei der Definition virtueller Pfade benötigen, dann sprechen Sie mich einfach an: ich unterstütze Sie gerne bei der Implementierung dieser Funktionalität.

Anfrage starten

Weiterempfehlen: